Hilft ein großes Glas Wasser vor dem Essen beim Abnehmen?

Manche sagen „Ja“, weil der Magen gedehnt wird und so schneller ein Sättigungsgefühl eintreten soll.
Manche sagen „Nein“, weil wenn der Magen voll Wasser ist, wenig „richtiges“ Essen in den Magen passt. Dadurch wird dieser sich schneller wieder leeren und knurrt dementsprechend wieder früher.
Manche Menschen beobachten auch, dass sie, wenn sie eine große Menge Wasser vor dem Essen trinken, zum Beispiel Bauchschmerzen, Blähungen oder ein ungutes Gefühl in der Magengegend haben.
Das könnte damit zusammenhängen, dass die hohe Flüssigkeitsmenge die Magensäure verdünnt und da diese nicht mehr effektiv arbeiten kann, die Nahrung nicht vollständig verdaut den Magen verlässt.

Schreibe einen Kommentar